Ammerbuch-Altingen – Mit zahlreichen Einsatzkräften mussten Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst am Dienstagvormittag zu einem Mehrfamilienhaus im Hohenzollernring ausrücken.

Gegen 10.40 alarmierten Anrufer die Einsatzleitstellen, nachdem aus einer der Wohnungen starker Rauch quoll. Mehrere Bewohner mussten von den Einsatzkräften evakuiert werden. Nachdem sich die Feuerwehr Zutritt zur Wohnung verschafft hatte, konnte der Brand schnell gelöscht werden. Wie sich herausstellte, könnte ein technischer Defekt an einem Kühlschrank brandursächlich gewesen sein. Aufgrund des Rauchgasniederschlags ist die betroffene Wohnung derzeit unbewohnbar. Alle anderen Bewohner konnten wenig später wieder zurück in ihre Wohnungen. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben