12.03.2021

Rottenburg: Zwei Fahrzeuginsassen bei Unfall schwer verletzt

Schwere Verletzungen haben sich zwei Fahrzeuginsassen bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag zugezogen.

Schwere Verletzungen haben sich zwei Fahrzeuginsassen bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag zugezogen.

Anzeige

Rottenburg – Schwere Verletzungen haben sich zwei Fahrzeuginsassen bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag zugezogen.

Anzeige

Eine 42-Jährige war kurz nach 15 Uhr mit einem Skoda Fabia auf der L 372 von Wurmlingen herkommend in Richtung Unterjesingen unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam die Frau mit ihrem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr den angrenzenden Straßengraben und prallte frontal gegen ein Betonrohr. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Pkw und kam auf einem Beiweg neben der Landstraße zum Stehen. Die Fahrerin und ein acht Jahre alter Junge mussten vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden. An dem Skoda war wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro entstanden. Er musste abgeschleppt werden. [][]

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?