Nehren – Am Freitagnachmittag ist ein 17-jähriger Kradfahrer an der Kreuzung Daimlerstraße / Kirschenfeldstraße von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden.

Gegen 17 Uhr wollte die 33-Jährige Lenkerin eines Seat Alhambra in den Kreuzungsbereich von der Bahnunterführung kommend einfahren. Hierbei übersah sie den von links auf der bevorrechtigten Daimlerstraße heranfahrenden Lenker einer KTM 125 Duke. Infolge der Kollision wurde das Motorrad samt Fahrer über einen Gehweg geschleudert, prallte gegen einen Zaun und kam zurück auf der Fahrbahn schließlich zur Endlage. Der 17-Jährige wurde nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht, die Unfallverursacherin blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 10.000 Euro, der Schaden am Zaun wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Der Dacia Duster war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Nehren: Daimlerstraße

Der auf der Karte gezeigte Standpunkt muss nicht exakt dem tatsächlichen Einsatzort entsprechen. Mehr Infos

Nehren: Kirschenfeldstraße

<

p style=“font-size:0.6em;line-height:1.3em;padding-top:5px“ class=“karteninfo“>Der auf der Karte gezeigte Standpunkt muss nicht exakt dem tatsächlichen Einsatzort entsprechen. Mehr Infos

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?