Tübingen-Wanne – Aufgrund einer in Brand geratenen Waschmaschine ist es am Sonntagabend in einem Mehrfamilienhaus in der Philipp-von-Heck-Straße zum Einsatz der Rettungskräfte gekommen.

Kurz nach 20 Uhr hatte das in einer Wohnung befindliche Gerät aus bislang ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Eine 33-Jährige und ein 34 Jahre alter Bewohner bemerkten die Flammen und begannen, sie mit Hilfe eines Wassereimers zu löschen. Bis zum Eintreffen der ebenfalls sofort verständigten Feuerwehr waren keine Flammen mehr sichtbar. Die Feuerwehrleute lüfteten im Anschluss das Gebäude. Die übrigen Bewohner hatten zwischenzeitlich das Mehrfamilienhaus verlassen. Verletzt wurde nach bisherigem Kenntnisstand niemand. Bis auf die Waschmaschine dürfte kein weiterer Sachschaden entstanden sein.

Tübingen (Wanne): Philipp-von-Heck-Straße

Der auf der Karte gezeigte Standpunkt muss nicht exakt dem tatsächlichen Einsatzort entsprechen. Mehr Infos

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?