Tübingen-Südstadt – Verletzungen bislang unbekannten Ausmaßes hat ein kleines Kind bei einem Verkehrsunfall am Montagvormittag erlitten.

Das vierjährige Mädchen war gegen 11.40 Uhr in Begleitung auf dem linksseitigen Gehweg der Katharinenstraße von der St. Michael Kirche herkommend unterwegs. Die Gruppe wollte im Anschluss auf Höhe des Lorettoplatzes die Straße in Richtung des dortigen Parkhauses überqueren. Ohne auf den Verkehr zu achten, rannte die Vierjährige auf die Straße. Hierbei lief sie gegen den von der Eberhardstraße kommenden und in Richtung Hechinger Straße fahrenden VW T-Roc einer 30 Jahre alten Frau. Diese hatte derzeitigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei nach keine Chancen, dem hinter einem geparkten Fahrzeug hervorspringenden Kind, auszuweichen. Das Mädchen wurde am Unfallort von einer Notärztin versorgt und anschließend mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Tübingen (Südstadt): Katharinenstraße

Der auf der Karte gezeigte Standpunkt muss nicht exakt dem tatsächlichen Einsatzort entsprechen. Mehr Infos

Tübingen (Südstadt): Eberhardstraße

Der auf der Karte gezeigte Standpunkt muss nicht exakt dem tatsächlichen Einsatzort entsprechen. Mehr Infos

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?