13.06.2021

Ofterdingen: Pkw auf Gegenspur geraten (Zeugenaufruf)

Der Verkehrsdienst Tübingen sucht Zeugen bzw.

Der Verkehrsdienst Tübingen sucht Zeugen bzw.

Der Verkehrsdienst Tübingen sucht Zeugen bzw.

Anzeige

Ofterdingen – Geschädigte zu einem Verkehrsunfall, der sich am Samstagnachmittag auf der Hechinger Straße ereignet hat. Ein 66-jähriger Mann war gegen 15.00 Uhr mit seinem Opel Antara auf dem Weg in Richtung Hechingen, als ihn am Ortsausgang nach ersten Ermittlungen der Sekundenschlaf überfiel. Das Fahrzeug überquerte die gesamte Fahrbahn nach links, überfuhr den dortigen Bordstein und fuhr dann auf dem Gehweg entlang dem dortigen Brückengeländer weiter. Durch die heftigen Einschläge kam der Mann wieder zu sich und lenkte sein völlig beschädigtes Fahrzeug über die Gegenfahrbahn zurück in eine Parkbucht. Der 66-Jährige selbst blieb unverletzt. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf rund 9.000 Euro geschätzt. Im gesamten Verlauf mussten einzelne Verkehrsteilnehmer dem Opel ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Zeugen des Vorfalles und insbesondere gefährdete Verkehrsteilnehmer werden darum gebeten, sich unter der Rufnummer 07071/9728660 beim Verkehrsdienst Tübingen zu melden.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten

Kreis Tübingen Ofterdingen Tübingen 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?