25.06.2021

Bodelshausen: Rehkitz gequält (Zeugenaufruf)

In einem nicht alltäglichen Fall von Tierquälerei ermitteln derzeit der Polizeiposten Bodelshausen sowie die Experten vom Sachgebiet Gewerbe und Umwelt Balingen und bitten dabei die Bevölkerung um Mithilfe.

In einem nicht alltäglichen Fall von Tierquälerei ermitteln derzeit der Polizeiposten Bodelshausen sowie die Experten vom Sachgebiet Gewerbe und Umwelt Balingen und bitten dabei die Bevölkerung um Mithilfe.

In einem nicht alltäglichen Fall von Tierquälerei ermitteln derzeit der Polizeiposten Bodelshausen sowie die Experten vom Sachgebiet Gewerbe und Umwelt Balingen und bitten dabei die Bevölkerung um Mithilfe.

Anzeige

Bodelshausen – Am Sonntagnachmittag, gegen 14.20 Uhr, entdeckte eine Zeugin auf einem Gartengrundstück im Schlehenweg ein zirka vier Wochen altes Rehkitz und verständigte einen ihr bekannten Jäger. Der Fachmann musste in der Folge feststellen, dass das Maul des Tieres mit einem Klebeband mutwillig zugeklebt bzw. umwickelt war. Er entfernte daraufhin das Klebeband und setzte das ansonsten unverletzte Kitz nahe eines Waldstücks in Richtung des bereits rufenden Muttertieres aus. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07471/930191-0 beim Polizeiposten Bodelshausen zu melden.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten

Bodelshausen Kreis Tübingen 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?