15.07.2021

Rottenburg-Bieringen: Betrunken gegen die Hauswand

An einer Hauswand in der Neckartalstraße endete die Fahrt eines deutlich alkoholisierten 45-Jährigen am Mittwochabend.

An einer Hauswand in der Neckartalstraße endete die Fahrt eines deutlich alkoholisierten 45-Jährigen am Mittwochabend.

An einer Hauswand in der Neckartalstraße endete die Fahrt eines deutlich alkoholisierten 45-Jährigen am Mittwochabend.

Anzeige

Rottenburg-Bieringen – Der Mann befuhr gegen 21.15 Uhr mit seiner Mercedes A-Klasse die Starzacher Straße in Richtung Neckartalstaße. Offenbar erkannte er die scharfe Linkskurve zu spät, fuhr nahezu ungebremst geradeaus weiter und knallte gegen die Wand eines Wohnhauses. Dabei wurde er leicht verletzt und vom vorsorglich alarmierten Rettungsdienst vor Ort ambulant behandelt. Eine Überprüfung seiner Verkehrstüchtigkeit ergab einen vorläufigen Wert von über zwei Promille, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein noch an Ort und Stelle beschlagnahmt wurde. Während das Wohngebäude nur geringfügig beschädigt wurde, war der Mercedes nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der Sachschaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?