16.07.2021

Bräunlingen-Döggingen: Pudel zwingt Zug zur Vollbremsung

Glück hatte ein 9-jähriger Großpudel am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr auf einem Bahnübergang im Bereich der Bräunlinger Straße.

Glück hatte ein 9-jähriger Großpudel am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr auf einem Bahnübergang im Bereich der Bräunlinger Straße.

Glück hatte ein 9-jähriger Großpudel am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr auf einem Bahnübergang im Bereich der Bräunlinger Straße.

Anzeige

Bräunlingen-Döggingen – Ein Pudel namens „Scotty“ büxte einem 70-Jährigen aus, der bei Bekannten zu Besuch war. Im Bereich des Bahnübergangs erfasste ihn ein herannahender Zug, obwohl der Zugführer noch eine Notbremsung einleitete. Dabei erlitt das Tier erhebliche Verletzungen. Die alarmierte Tierrettung, die mit einem Rettungswagen an die Unfallstelle kam, versorgte die Wunden und brachte den Hund in eine nahegelegene Tierklinik. Personen kamen nicht zu Schaden und es entstand kein Sachschaden.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten

Kreis Tübingen 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?