25.07.2021

Tübingen: Auf vorausfahrenden Pkw aufgefahren

Nach einem Auffahrunfall, der sich am Dienstagnachmittag auf der Wilhelmstraße ereignet hat, musste eines der beteiligten Fahrzeuge abgeschleppt werden.

Nach einem Auffahrunfall, der sich am Dienstagnachmittag auf der Wilhelmstraße ereignet hat, musste eines der beteiligten Fahrzeuge abgeschleppt werden.

Nach einem Auffahrunfall, der sich am Dienstagnachmittag auf der Wilhelmstraße ereignet hat, musste eines der beteiligten Fahrzeuge abgeschleppt werden.

Anzeige

Tübingen – Ein 38-Jähriger war gegen 15.20 Uhr mit seinem VW Passat auf der Straße unterwegs und bremste aufgrund eines vor ihm nach links in den Taxistand abbiegenden Wagens ab. Die hinter ihm fahrende, 34 Jahre alte Lenkerin eines Nissan Micra schaffte es daraufhin nicht mehr rechtzeitig zu bremsen und fuhr in das Heck des VW. Die 34-Jährige wurde vorsorglich zur Untersuchung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Pkw musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 7.000 Euro. Aufgrund ausgelaufener Betriebsmittel war auch die Feuerwehr zur Unfallstelle ausgerückt.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?