14.08.2021

Tübingen: Betrunken mit Pkw unterwegs

Nach Hinweis einer aufmerksamen Zeugin ist ein erheblich alkoholisierter 39-jähriger Mann am Freitagnachmittag von der Polizei angehalten worden.
Gegen 15.00 Uhr teilte eine Verkehrsteilnehmerin über Notruf mit, dass sie einen Pkw Nissan Qashqai beobachtet hat, welcher auf der B 28 von Unterjesingen nach Tübingen mehrfach Schlangenlinien fuhr.

Nach Hinweis einer aufmerksamen Zeugin ist ein erheblich alkoholisierter 39-jähriger Mann am Freitagnachmittag von der Polizei angehalten worden.
Gegen 15.00 Uhr teilte eine Verkehrsteilnehmerin über Notruf mit, dass sie einen Pkw Nissan Qashqai beobachtet hat, welcher auf der B 28 von Unterjesingen nach Tübingen mehrfach Schlangenlinien fuhr.

Nach Hinweis einer aufmerksamen Zeugin ist ein erheblich alkoholisierter 39-jähriger Mann am Freitagnachmittag von der Polizei angehalten worden.
Gegen 15.00 Uhr teilte eine Verkehrsteilnehmerin über Notruf mit, dass sie einen Pkw Nissan Qashqai beobachtet hat, welcher auf der B 28 von Unterjesingen nach Tübingen mehrfach Schlangenlinien fuhr.

Anzeige

Tübingen – Wenig später konnte das Fahrzeug von einer Streife des Polizeireviers Tübingen an der Ortseinfahrt von Unterjesingen angetroffen und der Fahrzeuglenker kontrolliert werden. Hierbei stellten die Beamten eine alkoholische Beeinflussung des Fahrers fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2,5 Promille. Der Fahrer musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und seinen Führerschein abgeben. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wird gefertigt.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten

Kreis Tübingen Tübingen 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?