14.09.2021

Dußlingen: Arbeitsunfall mit einer schwerverletzten Person

Durch den Bedienfehler eines 56-jährigen Baggerführers kam es am Freitagnachmittag gegen 16.15 Uhr zu einem Arbeitsunfall mit einer schwerverletzten Person in Dußlingen.

Durch den Bedienfehler eines 56-jährigen Baggerführers kam es am Freitagnachmittag gegen 16.15 Uhr zu einem Arbeitsunfall mit einer schwerverletzten Person in Dußlingen.

Durch den Bedienfehler eines 56-jährigen Baggerführers kam es am Freitagnachmittag gegen 16.15 Uhr zu einem Arbeitsunfall mit einer schwerverletzten Person in Dußlingen.

Anzeige

Dußlingen – Auf Grund einer Unachtsamkeit schwenkte der Bagger unvorhergesehen aus und traf hierdurch mit seiner Schaufel einen im Schwenkbereich des Baggers stehenden 65-jährigen Arbeiter. Der Arbeiter wurde durch die Baggerschaufel schwer verletzt und mittels Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Klinikum eingeliefert. Das Polizeirevier Tübingen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?