Geisingen – Rund 9.000 Euro Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 15 Uhr auf der L 185 zwischen Aulfingen und Geisingen ereignet hat.

Eine 64-jährige Autofahrerin musste an einem Fahrzeuggespann, welches am Fahrbahnrand stand, vorbeifahren. Hierzu wechselte sie auf die linke Fahrspur. Als sie Gegenverkehr erkannte, zog sie sofort wieder nach rechts und touchierte hierbei den Anhänger des Gespanns. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw in den Straßengraben abgewiesen. Die Autofahrerin blieb unverletzt, ihr Fahrzeug musste jedoch abgeschleppt werden.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben