Emmingen – In der Nacht von Samstag auf Sonntag sind unbekannte Täter in ein Autohaus zu Beginn der Friedrich-Wöhler-Straße in Emmingen eingebrochen, haben die Räumlichkeiten nach Wertsachen durchsucht und anschließend vier in der Werkstatt des Autohauses befindliche Autos erheblich beschädigt.

Durch das Einwerfen einer Schaufensterscheibe im Bereich des Verkaufsraumes gelangten die Einbrecher in das Innere des Autohauses. Dort hebelten Sie eine Bürotür auf und öffneten gewaltsam mit einem Fußtritt die Tür zur Werkstatt. Nachdem die Täter das Büro und sämtliche Schränke nach Wertsachen abgesucht hatten, beschädigten die Eindringlinge vier in der Werkstatt befindliche Autos mit einem Vorschlaghammer und besprühten die Fahrzeuge mit Farbspraydosen. Ob die Täter etwas entwendet haben und wie hoch der verursachte Schaden liegt, steht derzeit noch nicht fest. Die Polizei Tuttlingen hat entsprechende Ermittlungen eingeleitet und bittet dringend um Hinweise. Personen, die im Zeitraum von Samstag bis Sonntag im Bereich des nahe der Bundesstraße 491 gelegenen Autohauses in der Friedrich-Wöhler-Straße in Emmingen verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Tuttlingen (07461 941-0) in Verbindung zu setzen.

Emmingen: Friedrich-Wöhler-Straße

Der auf der Karte gezeigte Standpunkt muss nicht exakt dem tatsächlichen Einsatzort entsprechen. Mehr Infos

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben