Tuttlingen – Ein alkoholisierter Radfahrer hat sich bei einem alleinbeteiligten Sturz am Mittwochabend im Bereich der Bahnunterführung zwischen Talheimer Straße und Obere Straße schwere Verletzungen zugezogen.

Der 32-Jährige fuhr kurz nach 18.30 Uhr mit einem Pedelec auf dem abschüssigen Fußweg zur Bahnunterführung und prallte dabei – vermutlich alkoholbedingt – gegen eine Betonmauer. Hierbei zog sich der Mann erhebliche Kopfverletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in das Schwarzwald-Baar Klinikum gebracht werden. Am Pedelec entstand durch den Unfall rund 1000 Euro Sachschaden []

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?