27.03.2021

Dürbheim: Schwerverletzter Rennradfahrer – Fehler beim Abbiegen

Am Freitagnachmittag kam es kurz nach 15 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Dürbheim und Böttingen.

Am Freitagnachmittag kam es kurz nach 15 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Dürbheim und Böttingen.

Anzeige

Dürbheim – Am Freitagnachmittag kam es kurz nach 15 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Dürbheim und Böttingen

Anzeige

Auf der Anhöhe in Höhe des Hirnbühls im Bereich der Zufahrt zum Wanderparkplatz / Tuttlinger Skihütte missachtete ein Pkw-Lenker beim Linksabbiegen in den Parkplatz einen entgegenkommenden Rennradfahrer. Der Rennradfahrer mit Fahrtrichtung Böttingen wurde vom abbiegenden Fahrzeug frontal erfasst. Er erlitt hierbei schwerste Kopfverletzungen und wurde über den Pkw geschleudert. Zur Erstversorgung war ein Notarzt sowie der Rettungsdienst im Einsatz. Ein Rettungshubschrauber flog im Anschluss den Schwerstverletzten ins Klinikum. Der Unfalldienst der Verkehrspolizei aus Zimmern ob Rottweil hat vor Ort die Unfallermittlungen übernommen, weiterhin wurde ein Unfallsachverständiger in die Ermittlungen mit einbezogen. Der Gesamtschaden an den beiden Fahrzeugen beträgt ca. 11 000.- EUR. []

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?