Geisingen – Am späten Abend des Donnerstages (08.04.2021) wurde gegen 22 Uhr mitgeteilt, dass es in der Donaustraße in Geisingen im Bereich des Dachstuhls einer Schreinerei zu einer starken Rauchentwicklung kommt.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand der Dachstuhl teilweise in Vollbrand. Schlussendlich musste das Dach unter zu Hilfenahme eines Baggers angehoben werden um Glutnester auszukundschaften. Hierbei zündete der Brand durch, so dass die Schreinerei in Vollbrand stand. Die freiwillige Feuerwehr, die mit starken Kräften aus den Abteilungen Geisingen, Immendingen und Tuttlingen angerückt war (17 Fahrzeuge und ca. 70 Mann) konnten das Gebäude nur noch kontrolliert abbrennen lassen und Bestandschutz betreiben. Außerdem war der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen, einem Krankentransportwagen sowie einem Notarzt vor Ort. Der Sachschaden wird derzeit mit 1.000.000 Euro beziffert. Verletzt wurde niemand. Nach bisherigen Ermittlungen durch den Kriminaldauerdienst Singen muss von einem technischen Defekt ausgegangen werden.

Geisingen: Donaustraße

Der auf der Karte gezeigte Standpunkt muss nicht exakt dem tatsächlichen Einsatzort entsprechen. Mehr Infos

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?