14.09.2021

Trossingen: Vorfahrt missachtet: 18 000 Euro Sachschaden bei Unfall

Ein 41-jähriger VW-Fahrer hat am Sonntag gegen 21.30 Uhr in Trossingen einen Verkehrsunfall verursacht, weil er die Vorfahrt eines 26-jährigen Peugeot-Fahrers missachtete.

Ein 41-jähriger VW-Fahrer hat am Sonntag gegen 21.30 Uhr in Trossingen einen Verkehrsunfall verursacht, weil er die Vorfahrt eines 26-jährigen Peugeot-Fahrers missachtete.

Ein 41-jähriger VW-Fahrer hat am Sonntag gegen 21.30 Uhr in Trossingen einen Verkehrsunfall verursacht, weil er die Vorfahrt eines 26-jährigen Peugeot-Fahrers missachtete.

Anzeige

Trossingen – Der 41-Jährige war auf der Schulstraße unterwegs und wollte die Schmutterstraße kreuzen. Hierbei übersah er den von rechts kommenden, vorfahrtberechtigten Peugeot-Fahrer und kollidierte mit ihm. Durch den Zusammenstoß wurde an den Fahrzeugen ein erheblicher Sachschaden von insgesamt rund 18.000 Euro verursacht. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Insassen blieben unverletzt.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?