25.10.2021

Irndorf, Lkrs. Tuttlilngen: Alkoholisiert Unfall verursacht

Wegen einer Trunkenheitsfahrt in deren Folge es in der Nacht auf Sonntag gegen 01.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Schwenningen und Irndof kam, ermittelt die Polizei gegen einen 19-jährigen Autofahrer.

Wegen einer Trunkenheitsfahrt in deren Folge es in der Nacht auf Sonntag gegen 01.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Schwenningen und Irndof kam, ermittelt die Polizei gegen einen 19-jährigen Autofahrer.

Wegen einer Trunkenheitsfahrt in deren Folge es in der Nacht auf Sonntag gegen 01.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Schwenningen und Irndof kam, ermittelt die Polizei gegen einen 19-jährigen Autofahrer.

Anzeige

Irndorf, Lkrs. Tuttlilngen – Der junge Mann kam mit seinem BMW auf Höhe der Einmündung zur Gnadenweiler Straße nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinunter und schlug mit der Fahrzeugfront im Erdreich ein. Leicht verletzt wurde bei dem Unfall ein 16-jähriger Mitfahrer, zwei weitere Mitfahrer und der Fahrer selbst blieben unverletzt. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten bei dem 19-Jährigen Atemalkoholgeruch fest und führten einen Alcomattest bei ihm durch. Da dieser einen Wert von über 1,6 Promille gab, veranlassten die Beamten die Entnahme einer ärztlichen Blutprobe im Krankenhaus und beschlagnahmten den Führerschein.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten

Irndorf Kreis Tuttlingen 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?