05.11.2020

Balingen: Beim Fahrstreifenwechsel nicht aufgepasst

Balingen – Eine Leichtverletzte und ein Sachschaden von geschätzten 6.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, den ein 23-Jähriger am Mittwochmittag auf B 27 im Bereich der Abfahrt Balingen-Süd verursacht hat.

Balingen – Eine Leichtverletzte und ein Sachschaden von geschätzten 6.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, den ein 23-Jähriger am Mittwochmittag auf B 27 im Bereich der Abfahrt Balingen-Süd verursacht hat.

Anzeige

Balingen – Eine Leichtverletzte und ein Sachschaden von geschätzten 6.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, den ein 23-Jähriger am Mittwochmittag auf B 27 im Bereich der Abfahrt Balingen-Süd verursacht hat.

Anzeige

Den bisherigen polizeilichen Feststellungen zufolge war der junge Fahrer gegen 13 Uhr mit seinem Skoda auf der Bundesstraße in Richtung Endingen unterwegs und wechselte kurz nach der Anschlussstelle Balingen-Süd auf die Abfahrt zum Parkplatz der Sparkassen-Arena. Kurz vor der Abschleifung wechselte er jedoch plötzlich wieder zurück auf die B 27, wobei er übersah, dass sich eine 37-Jährige mit ihrem Dacia bereits auf gleicher Höhe befand. Bei der nachfolgenden, seitlichen Kollision erlitt die Dacia-Fahrerin leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie anschließend zur Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Autos wurden abgeschleppt. (cw)

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?