Münsingen – Schwerste Verletzungen hat ein Arbeiter beim Sturz vom Dach eines Supermarktes am Mittwochmorgen, gegen 7.20 Uhr, in der Lichtensteinstraße erlitten.

Der 34-Jährige war aus bislang ungeklärter Ursache beim Aufstellen einer mobilen Absturzsicherung vom Dach des Gebäudes etwa sechs Meter tief zu Boden gestürzt. Hierbei zog er sich schwerste Verletzungen zu und musste nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden. Mitarbeiter des Gewerbeaufsichtsamts und der Berufsgenossenschaft kamen vor Ort. Der Arbeitsbereich Gewerbe und Umwelt des Polizeipräsidiums Reutlingen hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (ms)

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%
In der Meldung enthalten
Kreis Reutlingen Polizeimeldung 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?