Metzingen – Eine Leichtverletzte und ein Sachschaden von etwa 12.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagnachmittag auf der Nürtinger Straße ereignet hat.

Ein 54-Jähriger wollte gegen 16.40 Uhr mit seinem Opel Astra von einer Grundstückseinfahrt die Nürtinger Straße geradeaus in Richtung Stauferweg überqueren. Dabei übersah er einen Dacia Sandero der auf der Nürtinger Straße in Richtung Grafenberg fuhr. Dessen 40-jährige Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, sodass es zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Durch die Wucht des seitlichen Aufpralls wurde der Dacia nach rechts abgewiesen und krachte dort gegen eine Gartenmauer an der der Wagen zum Stehen kam. Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, wurde die 40-Jährige leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie nachfolgend zur Untersuchung ins Krankenhaus. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Autos wurden abgeschleppt. (cw)

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?