13.11.2020

Warthausen: Aufgefahren und verletzt

Warthausen – Gegen 16.15 Uhr war ein Seat zwischen Biberach und Warthausen unterwegs.

Warthausen – Gegen 16.15 Uhr war ein Seat zwischen Biberach und Warthausen unterwegs.

Anzeige

Warthausen – Gegen 16.15 Uhr war ein Seat zwischen Biberach und Warthausen unterwegs.

Anzeige

Kurz nach der Einmündung in ein Gewerbegebiet staute sich der Verkehr auf der Spur der Autofahrerin. Die Frau bremste und wollte so einen Zusammenstoß vermeiden. Es gelang ihr nicht. Sie fuhr auf den VW auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Golf auf einen Lkw geschoben. Die Unfallverursacherin trug leichte, ihre Beifahrerin schwere Verletzungen davon. Rettungskräfte brachten die – und die 10-Jährige in eine Klinik. Der Seat war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Ein Abschlepper barg das Fahrzeug. Den Sachschaden an den Pkw schätzt die Polizei auf ungefähr 16.000 Euro.

Unachtsamkeit im Straßenverkehr kann weitreichende Folgen haben. Deshalb ist es immer wichtig mit voller Aufmerksamkeit hinter dem Steuer zu sitzen und sich durch nichts ablenken zu lassen. Schon ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit reicht aus um sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer zu gefährden.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

In der Meldung enthalten

Kreis Biberach Polizeimeldung 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?