Balingen – In der Hirschbergstraße hat sich am Freitag gegen 23.55 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet, wobei der 21 -jährige Fahrer eines Pkw Mazda beim Abbiegen von der Längenfeldstraße in die Hirschbergstraße von der Fahrbahn abgekommen ist.

Zunächst touchierte er einen Gartenzaun und im Anschluss fuhr er gegen eine Mauer. Hierbei verlor er die Stoßstange und das Kennzeichen. Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr der Mazda-Fahrer weiter und parkte sein Fahrzeug etwas entfernt ab. Zu Fuß begab er sich zurück zur Unfallstelle und wollte angeblich bei den Aufräumarbeiten helfen. Durch eine hinzugerufene Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Balingen konnte er dort angetroffen werden. Bei ihm wurde Atemalkohol festgestellt, weshalb die Entnahme einer Blutprobe angeordnet werden musste. Sein Führerschein wurde einbehalten. Die Höhe des entstandenen Schadens kann bislang noch nicht beziffert werden. Das Polizeirevier Balingen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben