14.11.2020

Dettingen an der Erms/Metzingen: Gefährliche Überholmanöver (Zeugenaufruf)

DettingenanderErms/Metzingen – Am Freitag gegen 13.45 Uhr soll es auf der B 28 zwischen Dettingen/Erms und Metzingen durch den Fahrer eines silbernen Pkw Fiat mit italienischer Zulassung zu mehreren gefährlichen Überholmanövern gekommen sein.

DettingenanderErms/Metzingen – Am Freitag gegen 13.45 Uhr soll es auf der B 28 zwischen Dettingen/Erms und Metzingen durch den Fahrer eines silbernen Pkw Fiat mit italienischer Zulassung zu mehreren gefährlichen Überholmanövern gekommen sein.

Anzeige

DettingenanderErms/Metzingen – Am Freitag gegen 13.45 Uhr soll es auf der B 28 zwischen Dettingen/Erms und Metzingen durch den Fahrer eines silbernen Pkw Fiat mit italienischer Zulassung zu mehreren gefährlichen Überholmanövern gekommen sein.

Anzeige

Der 27 -jährige Fiat-Fahrer überholte mehrfach in einer Fahrzeugkolonne trotz Gegenverkehr und zwängte sich dann wieder nach rechts in entsprechende Lücken. Hierdurch kam es in der Fahrzeugkolonne zu unnötigen Bremsmanövern und auch der Gegenverkehr musste teilweise abbremsen, um einen Unfall zu vermeiden. Der Fiat-Fahrer konnte im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung im Stadtgebiet Reutlingen einer Kontrolle unterzogen werden. Zeugen oder Geschädigte der Vorfälle werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Reutlingen, Telefon 07121/942-3333, in Verbindung zu setzen.

Zeugen gesucht!

Polizeirevier Reutlingen: 07121 / 942 – 3333

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

In der Meldung enthalten

Kreis Reutlingen Polizeimeldung 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?