Münsingen – Ohne sich um den Verletzten zu kümmern, hat sich ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer am Samstagnachmittag gegen 15.55 Uhr von der Unfallstelle entfernt.

Der 15-jährige Fußgänger überquerte in der Hauptstraße den dortigen Überweg. Das heranfahrende Fahrzeug erkannte dies und hielt zunächst ordnungsgemäß an. Der 62-jährige Fahrer eines Mercedes fuhr jedoch unvermittelt los, erfasste den Geschädigten leicht mit der Fahrzeugfront und flüchtete anschließend in Richtung Stadtmitte. Der 15-Jährige blieb nach derzeitigem Stand unverletzt. Der Mercedes-Fahrer stellte sich kurze Zeit später beim Polizeirevier Münsingen.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben