Biberach – Gegen 13.30 Uhr war ein 50-Jähriger in der Straße „Hochstetter Hof“ unterwegs, als sein MAN anfing zu brennen.

Die Feuerwehr kam und löschte das Fahrzeug, das lichterloh in Flammen stand. Die Polizei geht derzeit von einem technischen Defekt als Brandursache aus. An dem Lkw entstand Totalschaden in Höhe von rund 200.000 Euro.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben