Walddorfhäslach – Am Montagvormittag ist auf der B 27 ein 27-jähriger Fußgänger tödlich verletzt worden.

Der Mann befand sich gegen 9.15 Uhr kurz vor der Ausfahrt Gniebel zunächst auf dem Standstreifen und trat den derzeitigen Ermittlungen zufolge unmittelbar vor einem in Richtung Stuttgart fahrenden Lkw auf die Fahrbahn. Dort wurde er frontal von dem Fahrzeug erfasst und tödlich verletzt. Der 43 Jahre alte Lkw-Fahrer musste aufgrund eines schweren Schocks vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Im Zuge der Einsatzmaßnahmen musste die Richtungsfahrbahn kurzzeitig voll gesperrt werden. Bis zur vollständigen Freigabe der Fahrbahn gegen 11.30 Uhr wurde der Verkehr einspurig vorbeigeleitet. Neben Rettungsdienst und Polizei waren auch Feuerwehr und Straßenmeisterei vor Ort. Ersthelfer wurden durch den Notfallnachsorgedienst betreut. (mr)

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben