24.11.2020

Ammerbuch: Bargeld und Gold an Telefonbetrüger übergeben

Ammerbuch – Um einen hohen sechsstelligen Betrag haben unbekannte Telefonbetrüger am Montagnachmittag ein Seniorenpaar aus Ammerbuch betrogen.

Ammerbuch – Um einen hohen sechsstelligen Betrag haben unbekannte Telefonbetrüger am Montagnachmittag ein Seniorenpaar aus Ammerbuch betrogen.

Anzeige

Ammerbuch – Um einen hohen sechsstelligen Betrag haben unbekannte Telefonbetrüger am Montagnachmittag ein Seniorenpaar aus Ammerbuch betrogen.

Anzeige

Im Laufe des Vormittags hatte das Ehepaar einen Anruf der Betrüger erhalten, die sich als Polizeibeamte Manz, Bader und als angeblicher Staatsanwalt Dr. Frank Lorenz ausgaben. Diese erzählten in wechselnder Besetzung die frei erfundene Geschichte, eine schwerbewaffnete ukrainische Bande würde mit einem Bankangestellten gemeinsame Sache machen und ihre Vermögen wäre auf der Bank nicht mehr sicher. Im Verlauf des Gespräches setzten die Betrüger das Ehepaar so unter Druck, dass sie ihr Schließfach leerten und Bargeld und Gold zur Abholung vor die Türe legten. Erst am späten Abend, keimten bei den Senioren Zweifel auf und sie erstatteten Anzeige, wodurch der Schwindel aufflog. Die Polizei rät:

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

In der Meldung enthalten

Kreis Tübingen Polizeimeldung 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?