Hechingen – Vereiste Scheiben dürften den polizeilichen Ermittlungen zufolge die Ursache eines Verkehrsunfalles sein, der sich am Mittwochmorgen, gegen 5.40 Uhr, im Kreisverkehr in der Bahnhofstraße ereignet hat.

Eine 39-Jährige war mit ihrem Opel Corsa auf der Hofgartenstraße unterwegs. Beim Einfahren in den Kreisverkehr übersah sie aufgrund ihrer eingeschränkten Sicht durch die nicht ausreichend freigekratzten Scheiben, dass sich ein 54-jährige Radler bereits im Kreisverkehr befand. Der Opel touchiert mit seinem Außenspiegel den Mann, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Er konnte vom hinzugerufenen Rettungsdienst vor Ort untersucht und behandelt werden, sodass ein Transport in die Klinik nicht erforderlich war. An den beteiligten Fahrzeugen war geringer Sachschaden entstanden. (ht)

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%
In der Meldung enthalten
Polizeimeldung Zollernalbkreis 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?