25.11.2020

Region: Berauscht am Steuer

Region – (BC) In Laupheim stoppte eine Polizeistreife einen 18-Jährigen.

Region – (BC) In Laupheim stoppte eine Polizeistreife einen 18-Jährigen.

Anzeige

Region – (BC) In Laupheim stoppte eine Polizeistreife einen 18-Jährigen.

Anzeige

Der Mann war gegen 21.45 Uhr mit einem Opel in der Zeppelinstraße unterwegs. Bei einer Kontrolle hatten die Beamten den Verdacht, dass er unter der Einwirkung von Drogen steht. Ein Test bestätigte den Verdacht, weshalb der Mann sein Auto stehen lassen und eine Blutprobe abgeben musste.

Denselben Verdacht hatten Polizisten gegen 16.45 Uhr in Ochsenhausen. Hier war für einen 36-Jährigen die Fahrt zu Ende und auch er musste eine Blutprobe abgeben.

(GP) Mit deutlich zu viel Alkohol am Steuer war gegen 21.30 Uhr in Eislingen ein 59-Jähriger unterwegs. Den Opel-Fahrer kontrollierte eine Polizeistreife in der Steinbeisstraße. Der Mann soll laut Polizeiangaben auch keinen Führerschein haben.

(HDH) Am frühen Dienstag kontrollierte die Polizei in Heidenheim einen Autofahrer, der mutmaßlich unter der Einwirkung von Drogen stand. Der 24-Jährige musste gegen 00.30 Uhr seinen VW stehen lassen und mit zur Blutentnahme.

Einen 15-jährigen Roller-Fahrer stoppte die Polizei am Dienstagmittag in Giengen. Bei ihm verlief ein Drogentest positiv, weil er nach ersten Erkenntnissen einen Joint geraucht hatte. Zu den polizeilichen Maßnahmen zogen die Ermittler die Mutter des Minderjährigen hinzu.

Gegen 18.45 Uhr kontrollierte die Polizei in Herbrechtingen einen VW-Fahrer. Der 36-Jährige hatte zu viel Alkohol intus und sieht deshalb einer Anzeige entgegen.

(UL) Bereits am Montag stoppte eine Polizeistreife in Ehingen einen 56-Jährigen. Der Mann war gegen 19.15 Uhr mit einem Ford unterwegs, obwohl er zu viel Alkohol getrunken hatte.

Hinweis der Polizei: Auch in Zeiten von Corona lässt die Polizei die Verkehrssicherheitsarbeit nicht aus den Augen. Denn im Straßenverkehr wird der „berauschte“ Fahrer zur Gefahr. Das fahrerische Können wird durch Alkohol und Drogen leichtfertig überschätzt. Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Kontrolle sowie körperliche und geistige Fitness!

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?