Blaustein – Alle Hände voll zu tun hatte die Feuerwehr Blaustein am Freitagabend gegen 18.15 Uhr in der Dillingenstraße.

In einem Zimmer eines Gebäudes war es zu einer Rauchentwicklung gekommen. Zwei der drei Bewohner konnten ohne fremde Hilfe das Gebäude verlassen. Eine 96jährige Frau musste von der Feuerwehr mit der Drehleiter aus dem 1. Obergeschoss des Haus gerettet werden. Alle drei Personen kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in umliegende Krankenhäuser. Eine Messung der Luft im Gebäude ergab eine besonders hohe Konzentration von Abgasen. Die Ursache der Rauchentwicklung und die damit zusammenhängende hohe Abgaskonzentration konnte bislang nicht eindeutig ermittelt werden.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben