Rottenburg – Zu einem Unfall, der sich bereits Mitte Oktober in Rottenburg ereignet hatte, aber der Polizei erst jetzt bekannt wurde, sucht die Verkehrspolizei Tübingen noch Zeugen.

Ein 53-jähriger Radfahrer war den jetzigen Ermittlungen zufolge am 12. Oktober 2020, gegen 23 Uhr, in der Hagenwörtstraße im Bereich des Kapuzinertors gestürzt. Trotz erheblicher Kopfverletzungen hatte sich der 53-Jährige zunächst nach Hause begeben. Als sich sein Gesundheitszustand im Lauf der Zeit zunehmend verschlechterte, musste der Mann Mitte November 2020 in eine Klinik eingeliefert werden, wo er trotz intensivmedizinischer Behandlung am vergangenen Samstag, 28. November 2020, verstarb. Ob an dem Sturzgeschehen am 12. Oktober ein PKW oder anderer Verkehrsteilnehmer beteiligt war, steht noch nicht fest. Hinweise zum genauen Hergang des Unfalls nimmt die Verkehrspolizei Tübingen unter Tel. 07071/972-8660 entgegen. (mws)

Zeugen gesucht!

Verkehrspolizei Tübingen: 07071 / 972 – 86 60

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%
In der Meldung enthalten
Kreis Tübingen Polizeimeldung 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?