01.12.2020

Ulm: Zeuge hält mutmaßlichen Dieb fest

Ulm – In einem Geschäft in der Bahnhofstraße bemerkten Zeugen kurz nach 19.30 Uhr zwei Männer bei einem mutmaßlichen Diebstahl.

Ulm – In einem Geschäft in der Bahnhofstraße bemerkten Zeugen kurz nach 19.30 Uhr zwei Männer bei einem mutmaßlichen Diebstahl.

Anzeige

Ulm – In einem Geschäft in der Bahnhofstraße bemerkten Zeugen kurz nach 19.30 Uhr zwei Männer bei einem mutmaßlichen Diebstahl.

Anzeige

Sie sollen Uhren aus einer Vitrine gestohlen und danach geflüchtet sein. Die Zeugen verfolgten die Verdächtigen. Dabei stürzte ein 41-Jähriger, worauf ihn ein Zeuge bis zum Eintreffen der Polizei festhielt. Dem zweiten Verdächtigen gelang die Flucht. Die Polizei nahm den Festgehaltenen vorläufig fest. Im Rahmen des Einsatzes mischte sich eine völlig unbeteiligte Frau ein. Die 39-Jährige soll die Beamten fortwährend beleidigt haben. Eine Beruhigung der aggressiven Frau war nicht möglich, weshalb sie mit zur Wache musste. Erst dort beruhigte sich die alkoholisierte Frau, worauf sie wieder entlassen wurde.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

In der Meldung enthalten

Alb-Donau-Kreis Polizeimeldung 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?