Westerstetten – Zwischen 10 Uhr und 11.30 Uhr stand dort in der ein Fiat.

An diesem schlug der Täter eine Scheibe ein, um an eine Frauengeldbörse zu kommen. In der befanden sich Geld und persönliche Dokumente. Zeugenhinweise bitte unter der Telefon-Nr. 0731/188-3312 an das Polizeirevier Ulm-Mitte.

Die Ermittler warnen davor, in Fahrzeugen Wertsachen und Taschen zurückzulassen. Auch nicht kurz. Denn das lockt Diebe an und ein Auto ist kein Tresor.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben