TübingenLustnau – Zum Brand eines Bauwagens im Steinbruchweg sind Feuerwehr und Polizei in der Nacht zum Donnerstag ausgerückt.

Beim Eintreffen der gegen 0.45 Uhr alarmierten Einsatzkräfte stand der auf einer Streuobstwiese abgestellte Bauwagen bereits in Vollbrand. Der Feuerwehr, die mit zwei Löschzügen und 20 Feuerwehrleuten ausgerückt war, gelang es, die Flammen abzulöschen. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Ofen des Bauwagens aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten und hatte trotz der Metallbauweise des Containers auf das Bitumendach und die hölzerne Außenverkleidung übergegriffen. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. (sm)

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?