08.12.2020

Ochsenhausen: Pferde reißen aus

Ochsenhausen – Gegen 17.40 Uhr war ein BMW-Fahrer von Eichen in Richtung Ochsenhausen unterwegs, als bei Dunkelheit plötzlich mehrere Pferde die Straße kreuzten.

Ochsenhausen – Gegen 17.40 Uhr war ein BMW-Fahrer von Eichen in Richtung Ochsenhausen unterwegs, als bei Dunkelheit plötzlich mehrere Pferde die Straße kreuzten.

Anzeige

Ochsenhausen – Gegen 17.40 Uhr war ein BMW-Fahrer von Eichen in Richtung Ochsenhausen unterwegs, als bei Dunkelheit plötzlich mehrere Pferde die Straße kreuzten.

Anzeige

Der 82-Jährige erfasste drei der Pferde, wodurch er schwer verletzt wurde und drei der Tiere starben. Der Rettungsdienst brachte den Senior in ein Krankenhaus. Seine Beifahrerin blieb unverletzt. Zwei der Pferde starben noch an der Unfallstelle. Ein Tierarzt versorgte zusammen mit dem Besitzer und dem BMW-Fahrer ein verletztes Pferd, das wegen der schweren Verletzungen noch in der Nacht eingeschläfert werden musste. Weitere Pferde fingen Polizisten zusammen mit dem Besitzer ein. Die Polizei aus Ochsenhausen hat die Unfallermittlungen aufgenommen. Die Ermittler prüfen auch, wie die Pferde aus der Koppel ausreißen konnten. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt rund 20.000 Euro. Die Feuerwehr war im Einsatz.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?