Burladingen – Glücklicherweise ohne größere Blessuren ist eine Pkw-Lenkerin beim Überschlag mit ihrem Wagen am Donnerstagmorgen geblieben.

Die 31-Jährige war kurz nach 8.30 Uhr mit ihrem Peugeot auf der K 7102 von Burladingen herkommend in Richtung Hermannsdorf unterwegs. Aufgrund eines Fahrfehlers geriet die Fahrerin am Ende einer langgezogenen Linkskurve auf den Grünstreifen. Daraufhin verlor sie die Kontrolle über ihr Auto und geriet ins Schleudern. Der Peugeot kam anschließend von der Straße ab, überschlug sich am angrenzenden Abhang und blieb in einem Acker auf dem Dach liegen. Außer einem gehörigen Schrecken zog sich die Fahrerin ersten Erkenntnissen nach keine Verletzungen zu. Ihr Fahrzeug musste von einem Abschleppwagen geborgen werden. Es entstand wirtschaftlicher Totalschaden in einer Höhe von etwa 2.000 Euro. (ms)

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben