EsslingenBrühl – Ein spektakulärer Verkehrsunfall ist einigermaßen glimpflich für die beiden Insassen eines VW-Golfs am Samstagmorgen ausgegangen.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der 35jährige Fahrer gegen 07.50 Uhr die Hanns-Martin-Schleyer-Brücke (K1271) von Mettingen kommend und bog dann nach rechts auf die Abfahrtsrampe zur B10 in Richtung Stuttgart ab. Nach wenigen Metern verlor der Fahrzeuglenker aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam hierdurch nach rechts von der Straße ab, überfuhr dabei den Gehweg und durchbrach das dortige Brückengeländer vollständig. In der Folge stürzte der Golf mehrere Meter die Böschung herunter und kam auf der Palmenwaldstraße auf allen vier Rädern stehend zum Endstand. Der 35jährige Fahrer sowie dessen 25jährige Beifahrerin zogen sich hierbei mittelschwere Verletzungen zu und wurden durch den Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert. An dem schwer beschädigten Fahrzeug entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro. Es musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang durch die Verkehrspolizei Esslingen dauern an.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben