Meßstetten – Seinen Führerschein musste ein Pkw-Lenker am Donnerstagmorgen nach einem waghalsigen Überholmanöver mit anschließendem Unfall abgeben.

Der 56-Jährige war mit seinem VW Golf gegen 6.10 Uhr auf der L 196 zwischen Heinstetten und Hartheim unterwegs. Auf schneebedeckter Fahrbahn überholte er in einer unübersichtlichen Rechtskurve den vorausfahrenden Lkw eines 47 Jahre alten Mannes. Während des Überholmanövers kam dem 56-Jährigen der VW Golf eines 20-Jährigen entgegen. Trotz einer Vollbremsung beider Golffahrer kam es zur Kollision ihrer Wagen. Das Fahrzeug des Unfallverursachers kollidierte zusätzlich mit der linken Seite des Lasters. Der 20-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst versorgt werden. Die beiden VW waren im Anschluss nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden dürfte sich auf über 30.000 Euro belaufen. (ms)

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben