Ochsenhausen – Am Sonntag gegen 03:00 Uhr fährt ein 22-jähriger mit seinem VW auf dem Verbindungsweg von der K7569 in Richtung Bebenhaus.

Die Einmündung kurz vor Bebenhaus nimmt der alkoholisierte Fahrer nicht wahr und fährt stattdessen geradeaus. Anschließend schleudert er mit seinem VW gegen ein Wohnhaus sowie einem Baum. Polizeibeamte des Polizeireviers Biberach stellten im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme bei dem verantwortlichen Fahrzeuglenker Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille. Eine Blutprobe wurde in der Klinik entnommen und sein Führerschein von den Polizeibeamten einbehalten. Der Fahrer muss sich in einem Strafverfahren verantworten. Die genaue Schadenshöhe am Wohngebäude und Pkw konnte in der Nacht nicht ermittelt werden.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier: