Plochingen – Hoher Sachschaden und eine Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagmittag auf der B 10 ereignet hat.

Eine 49-Jährige war kurz nach 13.30 Uhr mit einem Ford Mustang auf der Bundesstraße in Richtung Stuttgart unterwegs. Kurz nach der Auffahrt Plochingen verlor sie beim Überholen eines anderen Fahrzeugs die Kontrolle über den Wagen, der in der Folge gegen die Leitplanken am linken Fahrbahnrand prallte. Anschließend wurde der Pkw nach rechts abgewiesen und schleuderte in die dortigen Leitplanken, ehe er erneut in die Mittelleitplanken krachte. Die 49-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Der Ford, an dem ein Totalschaden in Höhe von etwa 40.000 Euro entstanden war, musste abgeschleppt werden. Zur Bergung des Fahrzeugs musste die B 10 kurzzeitig voll gesperrt werden. (rn)

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?