15.12.2020

Bad-Schussenried: Der Advent birgt Gefahren

Bad-Schussenried – Gegen 1.45 Uhr brannte es in einem Haus in der Pfarrer-Leube-Straße.

Bad-Schussenried – Gegen 1.45 Uhr brannte es in einem Haus in der Pfarrer-Leube-Straße.

Anzeige

Bad-Schussenried – Gegen 1.45 Uhr brannte es in einem Haus in der Pfarrer-Leube-Straße.

Anzeige

Eine Bewohnerin hatte offenbar im Flur Kerzen an einem Adventskranz angezündet. Die Frau legte sich schlafen und vergaß die Kerzen zu löschen, so die bisherigen Erkenntnisse der Polizei. Die Kerzen brannten runter und steckten den Kranz in Flammen. Ein Rauchmelder schlug an und weckte die übrigen Bewohner. Die verständigten die Feuerwehr und löschten das Feuer mit Wasser. Die Feuerwehr kontrollierte die Brandstelle und lüftete das Gebäude. Alle Bewohner blieben unverletzt. Außer am Kranz entstand kein Sachschaden.

Die Polizei mahnt, Kerzen und anderes offenes Feuer nie ohne Aufsicht zu lassen. Weitere Tipps zum sicheren Umgang mit Feuer geben gerne die Feuerwehren.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?