Pfullingen – Offenbar aufgrund einer nicht richtig angezogenen Handbremse hat sich am Dienstagnachmittag ein VW selbstständig gemacht und ist dabei gegen eine Straßenlaterne und einen Baum geprallt.

Gegen 16.30 Uhr stellte ein 28-Jähriger sein Fahrzeug in der Straße Maiers Gewand ab. Anschließend rollte es rückwärts in die Straße Im Kühnenbach, beschädigte dabei eine Straßenlaterne und kam schließlich an einem Baum zum Stehen. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Der VW musste abgeschleppt werden. (rn)

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben