16.12.2020

Sonnenbühl: Sperrmüll in Brand geraten

Sonnenbühl – Schnell reagiert hat der Fahrer eines Müllentsorgungsfahrzeuges am Mittwochmorgen auf der L 230.

Sonnenbühl – Schnell reagiert hat der Fahrer eines Müllentsorgungsfahrzeuges am Mittwochmorgen auf der L 230.

Anzeige

Sonnenbühl – Schnell reagiert hat der Fahrer eines Müllentsorgungsfahrzeuges am Mittwochmorgen auf der L 230.

Anzeige

Kurz nach acht Uhr war er mit seinem Mülllaster auf der Landesstraße von Genkingen in Richtung Engstingen unterwegs, als er bemerkte, dass seine Ladung aus noch ungeklärter Ursache zu Rauchen begonnen hatte. Daraufhin fuhr er sofort auf einen nahegelegenen Parkplatz und kippte den brennenden Sperrmüll ab, der anschließend von der Feuerwehr gelöscht wurde. Verletzt wurde niemand. Nach bisherigem Kenntnisstand ist kein Sachschaden entstanden. Jedoch musste die L 230 im Zuge der Löscharbeiten kurzzeitig, bis etwa 8.30 Uhr, voll gesperrt werden. Auch der Parkplatz wurde bis zur Entsorgung des gelöschten Mülls vorübergehend gesperrt. (rn)

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

In der Meldung enthalten

Kreis Reutlingen Polizeimeldung 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?