Tübingen – Leicht verletzt wurde ein zwölfjähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag in Hirschau.

Gegen 16.45 Uhr war ein 33-Jähriger mit seinem Mercedes bei Regen auf der Kingersheimer Straße in Richtung Tübingen unterwegs. Zu spät erkannte er den Zwölfjährigen, der an der Einmündung zur Spitzbergstraße nach links abbiegen wollte und mit seinem unbeleuchteten Mountainbike aufgrund Gegenverkehrs warten musste. Durch die anschließende Kollision stürzte der Junge zu Boden. Der Rettungsdienst brachte ihn zur Beobachtung in eine Klinik. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 5.000 Euro beziffert. (rn)

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben