Ulm – Gegen 22.45 Uhr meldete eine Zeugin eine Feier in der Sedanstraße.

Die Feiernden würden Lärm machen und sich nicht an die Corona Bestimmungen halten. Die Polizei fuhr an und überprüfte die Wohnung. Dabei stellten sie insgesamt fünf Erwachsene aus mehreren Hausständen fest. Die waren allesamt alkoholisiert und aggressiv gegenüber den Polizisten. Nachdem die Beamten die Personalien der Anwesenden festgestellt hatten und die Ruhe wieder hergestellt war, mussten die Gäste die Wohnung verlassen. Die fünf Frauen und Männer im Alter zwischen 39 und 51 Jahren sehen nun alle Anzeigen wegen Verstoß gegen die Corona Verordnung entgegen.

nformationen über die neuen Regelungen gibt die Landesregierung im Internet unter www.baden-wuerttemberg.de, sie finden sich aber auch in Presse, Radio und Fernsehen.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben