Ehingen – Bislang sind der Polizei etwa zehn Geschädigte aus dem Wohngebiet „Rosengarten“ bekannt, bei denen sich die Täter am Auto zu schaffen machten.

Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler prüften die beiden Diebe, ob geparkte Autos offen waren. Nicht verschlossene Fahrzeuge öffneten sie und suchten nach Beute. Auch in offenen Garagen sollen sie Autos durchwühlt haben. Auf ihrem Beutezug stahl das Duo Geld, Scheckkarten und Zigaretten. Jetzt ermittelt die Polizei aus Ehingen und hofft unter der Telefon-Nr. 07391/5880 auf Zeugenhinweise. Wer die Verdächtigen kennt, sie gesehen hat oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, soll sich bitte melden. Die Ermittler empfehlen, Garagen immer abzuschließen und in Autos keine Wertsachen zurückzulassen. Denn ein Auto ist kein Tresor. Schon gar nicht, wenn es nicht verschlossen ist.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier: