Nürtingen – Die Meldung über einen Wohnungsbrand hat am Donnerstagabend in der Lange Straße im Stadtteil Neckarhausen für Aufregung gesorgt.

Kurz nach 23 Uhr wurden die Einsatzleitstellen von Feuerwehr und Polizei alarmiert, weil in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus ein Ofen in Brand geraten war. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen und 39 Feuerwehrleuten im Einsatz war, konnte zum Glück schnell Entwarnung gegeben werden. Beim Befeuern des Ofens war es lediglich zu einer Stichflamme gekommen, die zu einer leichten Rauchentwicklung geführt hatte. Verletzt wurde niemand, auch ein Sachschaden war nicht entstanden. Aufgrund der ersten Meldung war auch der Rettungsdienst mit einem Notarzt und zahlreichen Rettungskräften angerückt. (cw)

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben