Schömberg – Eine kurze Unachtsamkeit hat am Freitagmittag auf der Rottweiler Straße zu einem Verkehrsunfall geführt.

Ein 56-Jähriger war gegen 12.40 Uhr mit seinem Mercedes auf der Straße in Richtung Rottweil unterwegs. An der Kreuzung mit der Dautmerger Straße übersah er offenbar die dortige, rot zeigende Ampel und fuhr auf den vor ihm haltenden Citroen einer 49-Jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ihr Wagen noch auf eine Verkehrsinsel geschoben und prallte dort gegen ein Verkehrszeichen. wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 9.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten anschließend abgeschleppt werden. (rn)

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben